Hallooooooo..... Da sind wir wieder......................

Nach 5 Jahren sind wir dabei unserer Homepage wieder neues Leben einzuhauchen

 

Unsere Seiten werden ab jetzt täglich mit Leben gefüllt.

Also schaut mal wieder rein

 

 

Seit 1962 bin ich auf diesem Erdball und habe schon immer ein großes Herz für Hunde gehabt. Da meine ganze Familie dem Schäferhund verfallen war tat ich mit 16 Jahren meine ersten ernsthaften Schritte im Hundesport beim SV. Ich durfte damals die Hunde eines Taxiunternehmers betreuen und ausbilden.

1982 rief dann die Bundeswehr und es verschlug mich zur Marine. Es folgten Jahre der Fahrenszeit.

Mit der Geburt unseres Sohnes Finn 1989 bekam ich eine Landdienststelle und die Zeit für einen eigenen Hund war gekommen.

Statt eines Schäferhundes gab es jedoch einen Boxer (In einer Ehe muss man eben Kompromisse machen).

      Der Beginn einer großen Liebe war gemacht und Diese wird wohl auch nie enden. Wer einmal in die Augen eines Boxerbabys schaut ist nun mal für immer verloren. Was auch immer sie besabbern, zerknautschen oder zerstören; ein Blick in dieses Knuddelgesicht reicht als Wiedergutmachung bis zur nächsten Attacke.
      Nachdem ich 10 Jahre mit Leib und Seele Ausbildungswart, zweiter Vorsitzender und Schutzdiensthelfer der Gruppe Jeverland (Weser-Ems) war, hat mich mein Dienstherr im Dezember 2003 nach Schleswig-Holstein, genau gesagt nach Flensburg versetzt. Schweren Herzens packten wir unsere sieben Sachen und zogen mit Kind und Kegel in den hohen Norden.
      Dort angekommen wurden wir alle in der Gruppe Tarp herzlich aufgenommen. Die Gruppe Tarp ist sicherlich die Nummer 1 im Norden und wer einmal in der Nähe ist sollte unbedingt einmal vorbeischauen.

Leider sollten wir in Flensburg nicht allzu lange bleiben und mein Dienstherr versetzte mich im Januar 2007 nach Mecklenburg-Vorpommern genauer gesagt nach Rostock. Wieder mussten wir unser gesamtes Hab und Gut einpacken und wieder sollten wir unsere liebgewordenen Freunde verlassen.

Wieder und wieder bei Null anzufangen ist ein Umstand der einer Familie ganz schön zu schaffen macht. In Bentwisch bei Rostock haben wir nun unser neues Zuhause gefunden und was den Hundesport angeht, geht es auch hier ohne Pause weiter obwohl wir schon aufhören wollten.
      Seit Juni 2007 sind wir Mitglied in der Gruppe Warnowblick.

 

      Also mal sehen was die Zeit mit sich bringt

 

Alles wird gut